Sonopuls 692V Kombinations-Therapiegerät

Hersteller
ENRAF NONIUS
Artikel-Nr.:
1600.955

Lieferzeit 7 Werktage

Sie sparen 13,7%

Statt: 4.807,00 € *

4.150,00 € *

Angebot endet in:

08

Tage

14

Stunden

41

Minuten

21

Sekunden

Sonopuls 692V Kombinations-Therapiegerät
inkl Standardzubehör
 
Komplettgerät für Ultraschall-, Elektro- und Kombinationstherapie, das sich sehr einfach bedienen lässt, höchsten Komfort bietet, und darüber hinaus mit einer Vakuumeinheit ausgestattet ist.
 
Leistungsmerkmale:
- graphisches Farbdisplay
- 2 unabhängige, galvanisch isolierte Stromkanäle
- 16 Stromformen / 36 Varianten
- Ultraschallfrequenzen: 1 und 3 MHz
- Ultraschall: kontinuierlich und gepulst
- 2 Anschlüsse für Ultraschallköpfe
- 4 Anschlüsse für Vakuumelektroden
- unbegrenzter Programmspeicher
- 60 vorprogrammierte Krankheitsbilder mit graphischer Darstellung der Elektrodenlokalisation.
- jederzeit modular erweiterbar
 
Standardzubehör
- Multifrequenz Behandlungskopf, groß (5 cm2), 1 und 3 MHz
- Halterung komplett für 1 Behandlungskopf, 6er-Serie
- Kontaktgel, US, Flasche 250 ml
- Fixierband 100x3 cm
- Fixierband 250x3 cm
- Leitgummiplattenelektroden 6x8 cm, 2 mm Buchse, 2x2 St.
- Viskoseschwämme für Plattenelektrode 6x8 cm, Satz von 4
- Patientenkabel 2-adrig und 2mm Stecker, 2 St.
- Vakuumelektroden Ø 60 mm, 2 x2 Stück
- Schwämme Ø 65 mm, Satz von 4 Stück (für Vakuumelektroden Ø 60 mm)
- Saugwelle Elektrodenkabel rot, 2x
- Saugwelle Elektrodenkabel schwarz, 2x
- Blindstecker (Dummy Plug)
- Schraubenzieher 6er-Serie
- Netzkabel 230V- EUR
- Bedienungsanleitung

Weiterführende Links zu "Sonopuls 692V Kombinations-Therapiegerät"

Verfügbare Downloads:

Download Produktbeschreibung Sonopuls 692V

hochwertig, vielseitig, leistungsstark

Ich hab mir das Endomed 692V zugelegt, nachdem ich mehrere Bandscheibenvorfälle durchlitten hab und bei der Kassenmedizin an Grenzen gestoßen bin. Was mich am Endomed begeistert, ist unter anderem die variable Einstellung der Phasendauer bei den TENS Strömen. Dieser Tens Strom mit eingeregelter großen Phasendauer (400ys aufwärts) geht so unendlich tief rein. Eine nicht zu beschreibende Wohltat bei Nervenschmerzen (ich häng jetzt in diesem Moment am Gerät, mit Bandscheibenvorfall L5 / S1; Ischiasnerv gereizt). Das Endomed schafft die ersehnte Beruhigung bis hin zur - wenigstens kurzzeitigen - Schmerzfreiheit. Die Heilung muß natürlich noch durch andere Maßnahmen kommen. Trotzdem ein unglaublich gutes Gefühl! Ein weicher, sanfter, grossflächiger, tiefgehender, wohltuender Strom. Ursprünglich hab ich den Interferenzstrom als so sehr tiefgehend und angenehm kennen gelernt. Das Endomed kann natürlich auch Interferenz, es hat mich aber gelehrt, daß das mit einem guten TENS Strom noch besser geht. Ganz nach individuellem Wunsch lassen sich dabei auch noch An- und Abstiegsintervalle sowie Frequenzmodulationen einstellen. Die Menüführung ist vorbildlich und intuitiv. Wenn man auf CV (konstant Spannung) geht, kann man die Elektroden sogar noch während der Behandlung umplatzieren. Es schmerzt nicht und das Gerät schaltet sich dabei auch nicht ab. Die Vakuumelektroden hab ich ebenfalls sehr zu schätzen gelernt. Im Gegensatz zu Klebeelektroden ist hier die Hemmschwelle viel niedriger, die Elektrodenanlage mehrmals zu korrigieren um die optimale Wirkung zu finden. Im gewerblichen Einsatz sind die Saugelektroden vermutlich die einfachste und schnellste Art, Elektroden anzubringen. Vorsicht ist bei Gleichströmen in Verbindung mit Vakuumelektroden angesagt, davon rate ich gänzlich ab! Hab mir dabei bereits nach relativ kurzen Laufzeiten ("nur mal ein wenig rumprobiert") schon ordentliche Hautverätzungen zugezogen. Schafft man problemlos, ist aber auf jeden Fall ein Anwenderfehler und nicht dem Gerät anzulasten. Teils heftige Blasenbildung immer am Rand der Gummilippe, wohl durch den Unterdruck massiv begünstigt, dauert Wochen bis die wieder sauber abgeheilt sind. Bei Gleichströmen sind Klebeelektroden eindeutig die bessere Wahl. Nahezu alle gängigen Klebeelektroden können dank der genormten Stecker am Endomed problemlos verwendet werden. Angenehm an den Vakuumelektroden ist auch die relative große Kontaktfläche. Im Gegensatz zu kleinen Tens Geräten hat das Endomed genügend power, um auch große Kontaktflächen angenehm prickelnd zu bedienen. Auch mit dem Ultraschallkopf hab ich schon meine Schulter behandelt. Erzeugt eine angenehme Wärme. Und für die Profi-Anwender kann Ultraschall noch mit Reizstrom kombiniert werden. Der Ultraschallkopf ist dann zugleich eine mobile Elektrode. Ich bereue die doch relativ hohe Ausgabe nicht und würde es mir jederzeit wieder zulegen.

Winfried - 2017-01-09 14:44:08
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bewertung schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Radarmed 650+ Mikrowellen-Therapiegerät

4.376,00 €*

SONOGEL Ultraschallkontaktgel, Flasche 250ml

ab 2,47 €*

Inhalt: 0.25 Liter (9,88 € * / 1 Liter)

Myomed 632V UX

5.724,00 €*

Sonopuls 692VS Kombinations-Therapiegerät

5.532,00 €*

Wasserbad WB 6-50

1.220,00 €*

Elektrodengel für Skanlab 25 Bodywave u. NG Pro, 5 Ltr. Kanister

71,00 €*

Inhalt: 5 Liter (14,20 € * / 1 Liter)

Elektrodengel für Skanlab 25 Bodywave u. NG Pro, 1 Ltr. Flasche

24,00 €*

Inhalt: 1 Liter

Sonopuls 190 II Ultraschall-Therapiegerät inkl. StatUS Pack 100 mit StatUS Applikator

ab 1.295,00 €*

Sonopuls 692S Kombinations-Therapiegerät

4.085,00 €*

Sonopuls 490 Ultraschall-Therapiegerät

1.485,00 €*

Skanlab 25 Bodywave

3.450,00 €*

Sonopuls 492 Kombinations-Therapiegerät

ab 2.475,00 €*

Sonopuls 692 Kombinations-Therapiegerät

ab 2.850,00 €*

Sonopuls 190 II Ultraschall-Therapiegerät mit 0,8qcm & 5qcm Multifreq.-Schallkopf

ab 1.495,00 €*